Hobbytennistag war ein Erfolg

 

Zum ersten Mal initiierte der ASK Ybbs den Hobbytennistag, bei dem das zwanglose Spielen im Vordergrund stand. Die Doppelpartner wurden von Trainer Greg Eastman für einen Satz zusammen gelost und so konnten die Spieler recht unterschiedliche Erfahrungen sammeln. Top war neben Wetter, Plätzen & Tombola auch die kulinarischen Betreuung von Bobby und Greg 🙂

Lesen Sie weiter →

Vorbereitungsspiel 60+

Am 25.4.2017 absolvierte die Herren 60+ Mannschaft ein Vorbereitungsspiel (8 Einzel, 4 Doppel) gegen den TC Waldegg Linz. Leider ging diese Partie mit 5:7 verloren. Plätze sind in einem super Zustand und das Wetter war heute ausnahmsweise frühlingshaft.

Neue Homepage

Dank der Untersützung von der IT-HTL Ybbs sowie von Nadine Rigele sind wir stolz darauf, mit der neuen Webseite gerade eben online gestartet zu sein. Ein Dank gilt auch der Firma IT-Center Ybbs, die in Zukunft für das Hosting verantwortlich ist. Die Hallenreservierung ( WebACS ) ist ebenfalls bereits umgezogen, es sollte alles ohne Probleme funktionieren, falls nicht, dann bitte an die Zuständigen melden. Jeder neue Beitrag wird auch automatisch in Facebook gepostet, daher hoffen wir auf viele Beiträge der MannschaftsführerInnen während der Meisterschaft und entsprechend viele Likes 🙂

Chiara Semmelmeyer: Vizelandesmeisterin U11

Einen tollen Erfolg verbuchte Chiara Semmelmeyer Anfang des Jahres bei den Indoor Landesmeisterschaften in Neunkirchen. Sie kürte sich zur Vizelandesmeisterin in der U11. Das Duo Anna Reischmann und Chiara Semmelmeyer war bereits in der Meisterschaft sehr erfolgreich. Sei sicherten sich im Herbst den Landesmeistertitel in der U11.

NOETV-Bericht

Nachwuchs für den Tennisverein

Der ASK Ybbs Sektion Tennis gratulieren unserem Spieler und Mannschaftsführer Stefan Lindorfer und seiner Freundin Bianca Türscherl zur Geburt ihrer Tochter Marie. Marie erblickte mit einem Gewicht von 2270 Gramm und einer Größe von 45cm, in der Nacht von 23.08. und 24.08.2016, das Licht der Welt.

Wir gratulieren herzlichst und wünschen der neuen Familie alles Gute und Gesundheit für die Zukunft.

“Im Menschenleben ist es wie auf der Reise. Die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg.”
(Artur Schopenhauer)

Junge Talente auf dem Vormarsch

Nach knapp drei Wochen Spielzeit wurden am Freitag beim Finale der Ybbser Tennis-Stadtmeisterschaft die begehrten Pokale vergeben. 75 Spiele wurden in acht verschiedenen Klassen ausgetragen. Dabei wurde heuer besonders deutlich, dass sich die Jugendarbeit mit Trainer Greg Eastman der letzten Jahre bezahlt macht. In den allgemeinen Klassen konnten die jüngeren Spieler und Spielerinnen enorm gut mithalten. So wurde beispielsweise Hannah Riegler mit 13 Jahren Stadtmeisterin und gewann den Mixed-Bewerb mit Partner Christian Bergauer. Aber auch der 14-jährige Clemens Pöchhacker durfte einige Erfolge erzielen: Er gewann den B-Bewerb, sowie den Doppel-Bewerb mit Partner Michael Kohl und stand mit Partnerin Barbara Neumann im Mixed-Finale. Beim allgemeinen Bewerb der Herren lautete das Finale Helmut Sandler gegen Christian Winkler. Für Winkler war es jedoch schwierig gegen seinen routinierten Waldviertler ein Mittel zu finden. Er unterlag zwar in zwei Sätzen, darf sich dennoch über den Stadtmeistertitel freuen. Im Jugendbewerb setzte sich Paul Reischmann knapp vor Chiara Semmelmayer durch, die mit zehn Jahren die jüngste Spielerin war. Im Finale der Senioren gelang Thomas Pöchhacker der Sieg gegen den ältesten und erfahrensten Spieler aus Ybbs, nämlich Gerhard Köhler mit 77 Jahren.

Lesen Sie weiter →

3x Herren-Siege, Damen knappe Niederlage, U-13 Kreismeister

HERREN 1 (5:4 gegen Seitenstetten 1), Herren 2 (6:3 gegen Biberbach 4), 3 (9:0 gegen Oed) siegen alle auf heimischer Anlage

DAMEN verlieren knapp gegen St. Martin. Dabei ist zu erwähnen, dass Hanna Riegler und Anna Hinterdorfer im Champions-Tie-Break des dritten Satzes mit 19:17 den Sieg einfuhren.

Die HERREN +45 verpassen den Aufstieg in de Landesliga äußerst knapp. Das entscheidende Doppel wird im Champions-Tie-Break mit 10:7 verloren.

Die U-13 wird durch einen 3:0 Sieg im Finale gegen Wieselburg KREISMEISTER. Die Mannschaft mit Matteo Semmelmeyer und Clemens Pöchhacker bleibt aus 20 Teams im Kreis West ungeschlagen.